Městský úřad Loket| Technické služby| Loketské městské lesy| Hrad Loket| KD Dvorana| Základní škola| Mateřská škola| Městská knihovna
Město Loket
Město Loket
Město Loket
Město Loket
Hrad Loket
Město Loket
Město Loket

SCHWARZER TURM

Ursprünglich defensiver, prismatischer Turm des Befestigungssystems der Stadt. Es befindet sich in der Nähe des ehemaligen Haupttors der Stadt, das Teil der Festung war, der sogenannten unteren Burg. Die Turmwohnung wurde später im obersten Stockwerk errichtet, um die Stadt vor häufigen Bränden oder anderen Gefahren zu schützen.

Heute bietet es den Besuchern einen schönen Blick auf die Stadt und die Burg. Es beherbergt eine Ausstellung historischer Handwerke, Siegel der Ellbogengilden, Lehrlingsausweise, Gildenbücher und Orden.

Sehenswürdigkeiten:

• Der Eingang zum Turm befindet sich in der Mitte seine Höhe (Beweis der Verteidigungsfunktion des Turms)

• Die Gesamthöhe des Turms beträgt 32 Meter von der Straße bis zur obersten Etage, Sie erklimmen 25 Stein- und 78 Holztreppen.

Öffnungszeiten: täglich

• V.–IX. 11:00–17:00

• VI.–VIII. 11:00–19:00

• X.–IV. geschlossen

Eintritt: frei

Přečíst »22.4.2020

BURG LOKET (ELBOGEN)

BURG LOKET (ELBOGEN)

Die Burg bildet eineStadtdominante und spielt in der Stadtgeschichte eine wichtige Rolle.

Die Burggründung schätzt man nach den gefundenen romanischen Elementen in dem 3. Viertel des 12. Jahrhunderts, ...

KIRCHE ST. WENZEL

KIRCHE ST. WENZEL

St. Wenzels Kirche steht auf der Stelle der ursprünglichen gotischen Kirche, die während des Brandes im Jahre 1725 zerstört war. Der Bau der neuen Barockkirche war im Jahre 1734 beendet.

Rathaus

Rathaus

Das Rathaus im Frühbarockstil befindet sich am Südrand des Marktplatzes, es wurde nach dem Bauenentwurf von Abraham Leutner erbaut und im Jahre 1696 beendet. Heute sind hier der Stadtamt und die Bibliothek.

DIE SÄULE MIT DER STATUE DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT

DIE SÄULE MIT DER STATUE DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT

Sie befindet sich inmitten des Stadtplatzes zwischen zwei Brunnen. Den größten Anteil an dem Bau hat Johann Karl Stülp.

ANNA´S KAPELLE

ANNA´S KAPELLE

Sie steht in der Nähe der Grundschule auf der Stelle, wo das Hauptstadttor einst war. Die Kapelle wurde als ein Dank für die der heiligen Anna Hilfe gegen den Einbruch der französischen Soldaten gebaut, die im Jahre 1742 die Stadt zu erobern versuchten.

KAPELLE DER JUNGFRAU MARIA

KAPELLE DER JUNGFRAU MARIA

Die Kapelle stammt aus der 1.Hälfte des 18. Jahrhunderts, sie ist ein werter Barockbau. Sie war eine bedeutende Station während der Prozessionen.

J. W. GOETHE DENKMAL

J. W. GOETHE DENKMAL

Die Statue des großen Dichters und Schriftstellers vom Bildhauer Willibald Russ aus dem Jahre 1932 steht gegenüber der heiligen Anna-Kapelle. Goethe besuchte oft Elbogen und feierte hier auch seinen 74. Geburtstag in der Gesellschaft von Frau Levetzow und ihrer Töchter.

STADTBEFESTIGUNG

STADTBEFESTIGUNG

Ein Teil von Stadtmauern ist renoviert worden. Der Befestigungkomplex hilft heute bei einer gesamter Vorstellung von der Stadtlage und ihrem Verteidigungsystem in der Vergangenheit.